Der Verein International sucht ab sofort zur Fortsetzung seines laufenden Alphabetisierungskurses eine Lehrerin oder einen Lehrer. Der Kurs läuft seit Mitte Januar 2020 und umfasst 7 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Unterrichtsstunden sind dienstags, donnerstags und freitags jeweils zwischen 17 Uhr und 19 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus Bünde. Die Lehrkraft, die für ihre Arbeit ein Honorar erhält, muss keine formal-pädagogische Mindest-Qualifikation nachweisen. Erwartet wird aber Einfühlungsvermögen in die Situation von Migranten und Flüchtlingen im Bünder Land. Weitere Infos und Kontakt unter Tel. (05223) 3045.

 

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde,  

auch im Jahr 2019 gab es für uns viel zu tun. Unser Sprachcafé entwickelt sich immer mehr zu einer Beratungsstelle. Das bedeutet aber auch noch mehr ehrenamtlichen Einsatz. In Einzelfällen wird versucht Ermessensspielräume der unterschiedlichsten Behörden und Institutionen zu nutzen – oftmals mit Erfolg. Trotzdem ist die Zwischenmenschlichkeit, die Zuwendung und der gemeinsame Erfahrungsaustausch eine ganz wichtige Komponente am Donnerstagnachmittag im Café.
An dieser Stelle ganz herzlichen Dank für den Einsatz unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter.  

Unseren Alphabetisierungskurs haben wir Mitte September beendet. Es folgen jedoch 2 neue Kurse in 2020. Einer vormittags für alle, die Zeit haben und einer nachmittags für Auszubildende oder die, die schon in einem Arbeitsverhältnis sind. Außerdem wurde seit Mitte 2019 ein Vorbereitungskurs für die B1 Prüfung in Deutsch durchgeführt. Dies nutzen vor allem Flüchtlinge, die in Ausbildung oder ein Arbeitsverhältnis kommen wollen. Des weiteren bieten wir Nachhilfe in Mathematik an, die in arabischer Sprache angeleitet wird. Der Erfolg gibt uns recht, denn alle Schüler haben die folgende Klassenarbeit mit mindestens einer Note besser abgeschlossen.  

Im Mai veranstalteten wir einen syrischen Abend mit Musik und Lyrik, der zum zweiten mal sehr gut angenommen wurde.  

Im Sommer machten wir eine Fahrradtour zum Hücker Moor und besuchten den Tierpark Olderdissen. Hier sind für das nächste Jahr andere, neue Projekte angedacht.  

Auch 2019 organisierten wir im Maikomitee die 1. Mai-Veranstaltung mit und gestalteten mit der „Initiative 9. November“ die Gedenkfeier am jüdischen Mahnmal.  

Zuletzt sei noch erwähnt, dass wir in diesem Jahr 3 Förderpreise erhalten haben:
Von der Siftung „Unser Herz schlägt hier“ der Sparkasse für „Schwimmen lernen mit Flüchtlingen“
v
on der „Westfalen Weser Energie“ für das Projekt „Bildung und Ausbildung“ und
von der „PSD Bank Westfalen“ für unsere „Fahrradwerkstatt“.  

Wir wünschen Euch ein gutes und gesundes neues Jahr und sagen Dank für Eure Unterstützung

 

Mit dem Jahreswechsel ändern sich auch die Öffnungszeiten im Sprachcafé des Vereins International im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Wehmstr. Künftig treffen sich Geflüchtete und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer jeden Donnerstag von 15 Uhr bis 17 Uhr. Der Verein International folgt damit dem gewandelten Besucherverhalten. Los geht es erstmals am Donnerstag, 9. Januar 2020. Parallel dazu wird in den Kellerräumen des Bonhoeffer-Hauses die Fahrradwerkstatt des Vereins unter professioneller Anleitung von Uwe Marquardt angeboten.
In den Weihnachtsferien sind Sprachcafé und Fahrradwerkstatt geschlossen.

 

Der Verein International lädt seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ein. Das Treffen findet am Dienstag, 18. Februar 2020 um 19.30 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Wehmstr. 9-13 in Bünde statt. Nach dem Rückblick auf das vergangene Jahr und dem Kassenbericht steht die Wahl eines neuen Vorstands an. Neben den Mitgliedern des Vereins sind auch interessierte Gäste an dem Abend willkommen.

Es ist wieder so weit: Das Sprachcafé des Vereins International lädt zu einem großen Flohmarkt im Dietrich-Bonhoeffer-Haus ein. Am Donnerstag, den 31. Oktober werden zwischen 14 Uhr und 17 Uhr zahlreiche nützliche und preiswerte Gegenstände angeboten. So gibt es Kleidung und Textilien für Erwachsene und Kinder, Kinderschuhe, Haushaltswaren, Bücher und Spielzeug. Die Veranstaltung richtet sich gleichermaßen an deutsche wie ausländische Bürgerinnen und Bürger. Die Organisatoren freuen sich über zahlreiche Gäste.